In einem zweiten OÖ-Derby empfing am heutigen Samstag Nachmittag in der 26. Runde der Regionalliga Mitte die Union Raiffeisen Gurten die LASK Juniors OÖ. Die Brunmayr-Elf ist im Aufstiegsrennen noch voll mit dabei und wollte mit einem Derby-Sieg auf den 4. Tabellenplatz springen, der derzeit zum direkten Aufstieg berechtigt. Die Gurtener hatten logischerweise etwas dagegen und wollten wie beim 4:1-Sieg im Hinspiel die Juniors ein zweites Mal in die Schranken weisen. Und dies glückte der Neuhofer-Truppe aus Gurtener Sicht leider nur eine Halbzeit: Kolakovic und Reitter hatten nach 45 Minuten auf 2:0 gestellt, doch die Juniors kamen in Hälfte zwei zurück und kamen noch zum verdienten 2:2.

Weiterlesen auf ligaportal.at