Am 16. Spieltag der Saison 17/18 kam es in der Regionalliga Mitte zum Aufeinandertreffen der Union Raiffeisen Gurten mit dem SC Copacabana Kalsdorf. Und dabei kam es doch dazu, dass der Gastgeber die Partie über weite Strecken beherrschte. Irgendwie hatte man sowieso den Eindruck, dass Gurten jederzeit imstande ist die Zügel entsprechend anzuziehen. Tabellarisch betrachtet hat sich die Neuhofer-Elf jetzt einen Platz im gesicherten Mittelfeld erspielt. Mit dem einen oder anderen Zähler mehr am Konto hätte man sogar noch beste Aussichten sich vorne einzubringen. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden. Die Kalsdorfer hingegen sind soweit am vorletzten Platz einzementiert. Was solange kein Problem darstellt, solange auch St. Florian weiterhin mit den Punkten sparsam umgeht.

Weiterlesen auf ligaportal.at